norisbank Onlinebanking

Über 550.000 Kunden, eine starke Marke und seit über 50 Jahren erfolgreich im deutschen Markt: Das ist die norisbank – eine Direktbank mit ausgezeichneten Angeboten und Services, die moderne Technologien nutzt, um das Angebot für ihre Kunden noch komfortabler zu machen.

Doch irgendwie passte – zumindest aus gestalterischer Sicht – das damalige Onlinebanking-Angebot nicht zur Markenbotschaft der norisbank.

Seien wir ehrlich

Das Erscheinungsbild der norisbank litt nach einigen Jahren an optischen Verschleißerscheinungen – und so war es an der Zeit, sich intensiv um die Marke zu kümmern.

Verbunden mit dem Redesign der Public Website wurde die Neugestaltung des Onlinebankings mit beauftragt. Stets mit dem Ziel vor Augen, die Einheitlichkeit der Marke anwendungs- und kanalübergreifend in den Vordergrund zu stellen.

In diesem Sinne wurden die für das Onlinbanking notwendigen Elemente gestalterisch durchexerziert und durch die gleichzeitige Verprobung auf Modulebene positiv validiert.

Let’s get started!

Über 300 bestands- und erfolgswirksame Geschäftsvorfälle mussten innerhalb von drei Monaten an das neue Erscheiungsbild angepasst und browserübergreifend in mehrstufigen Testzyklen geprüft und abgenommen werden.

Durch die Anwendung eines teils agilen, teils hybriden Softwareentwicklungsprozesses ist es dem Team gelungen, diese Aufgabe im geforderten zeitlichen Rahmen nutzbringend zu bewältigen.

Denn während des laufenden Entwicklungsprozesses wurde zeitlich nur unweit nachgelagert die Anpassung des Designs für Tablets gefordert und erfolgreich in den Projektablauf eingebettet, sodass diese Endgeräte im selben Atemzug mit bedient werden konnten.

Keine Atempause

Nur kurze Zeit nach dem erfolgreichen Design-Rollout gelang mit der Einbettung des photoTAN-Verfahrens in das Onlinebanking (und der damit verbundenen Entwicklung der photoTAN-App durch einen Drittanbieter) der erfolgreiche Design-Transfer auf einen weiteren Kanal.

Erfolg auf ganzer Linie

Durch die zügige Bereitstellung wohldurchdachter und ausdefinierter Designelemente sowie den daraus abgeleiteten, wiederverwendbaren Modulen wurden den Projektbeteiligten vielfältige Handlungsoptionen zur Verfügung gestellt, die den unterschiedlichen inhaltlichen und funktionalen Anforderungen bis heute Rechnung tragen und dadurch anwendungsübergreifend einen einheitlichen Gesamteindruck vermitteln.

Meine Aufgaben im Projekt

  • Planung, Budgetierung und Steuerung des Gesamtprojekts
  • Verantwortung für Pflege und Priorisierung des Produkt-Backlogs sowie der Sprint-Planung
  • Ergebnisverantwortung für die Umsetzung der Kundenanforderungen durch das Entwicklerteam
  • Erstellung der User Interface Spezifikationen nebst Begleitung der Implementierung